Ihr Warenkorb: 0 Produkt(e)
Zusammen: 0,00 EUR

Montageanleitung

Ausführliche Montageanleitungen bieten wir Ihnen für Fototapeten und Aufkleber an. Sehr große Formate dieser beiden Druckmedien erhalten Sie in entsprechend zugeschnittenen Bahnen, welche Stoß am Stoß angebracht werden sollten. Fototapeten, deren Höhe (Schnittlänge größer als 250cm ist werden mit Überlappung, ca. 1cm ausgedruckt und geliefert).  Bei der "normalen" HP Latex und Vinyl Vließ Fototapete ist es notwendig, dass Sie mit einem Kleber arbeiten. Es wird kein spezieller Kleber, sondern der handelsübliche Leim für das Anbringen von normaler Tapete notwendig. Bei der Verarbeitung und Montage brauchen Sie sich keine Sorgen um Ihre Gesundheit machen. Es besteht keinerlei Gefährdung, da alle verwendeten Rohstoffe ökologisch sind. Sie werden es bereits beim Auspacken bemerken, dass unsere Produkte geruchsfrei sind. Unsere Aufkleber sowie Fototapete Sticker sind zudem selbstklebend. Hier sind keine weiteren Kleber für die Montage notwendig. Sie trennen nur die Silikonpapierschicht von der Rückseite. Dies ist sehr einfach und geht schnell von der Hand.

Ein paar kleine Vorbereitungen sind jedoch immer zu treffen. So ist darauf zu achten das die Oberfläche staubfrei und fettfrei ist. Bei der bereits vorhandenen Wandfarbe sollte darauf geachtet werden, dass die Wand keine Rissen oder Löcher enthält. Besonders saugfähiges Hintergrund sollte mit handelüblichen Gründierungsmittel grundiert werden. Es ist ratsam für größere Flächen Hilfsperson einzuholen.

Bei der Anbringung von Aufklebern empfiehlt es sich, den Druck vorher kurz an der gewünschten Stelle zu fixieren. Hier eignet sich ein Klebeband hervorragend. Schauen Sie sich die Position aus der Ferne genau an und entscheiden Sie dann endgültig. Aufkleber sind zudem mit einer Siliconpapierschicht auf der Rückseite versehen. Dieses muss sehr sorgfältig abgezogen werden, ohne das Sie die Klebefläche berühren. Dies kann zu einer Beeinträchtigung der Klebefähigkeit führen. Positionieren Sie den Aufkleber an der ausgesuchten Stelle und streichen Sie dieses glatt. Achten Sie dabei darauf, dass sich keine Falten oder Blasen bilden. Bei der Montage der Fototapete verhält es sich ähnlich.

Sorgen Sie dafür das auch hier der Untergrund gesäubert ist. Streichen Sie die Rückseite der normalen Fototapete mit dem Tapetenleim gleichmäßig ein und bringen die Bahnen in Position. Beim Glätten ist auch hier darauf zu achten, dass sich keine Falten oder Blasen bilden. Normales Tapezierwerkzeug, wie eine weiche Rolle, eignet sich bestens für diesen Arbeitsschritt.

Unsere Ausdrucke sind auf hochqualitativen Materialien erstellt worden, eignen sich für großformatige Wanddekorationen und können mit handelsüblichen Mittel befestigt werden.

Die Druckqualität ist fotorealistisch, man muß jedoch berücksichtigen, dass die Fototapeten nicht aus der Entfernung von Paar Zentimeter wie ein gedrucktes Blatt Papier zu betrachten sind. Zum Ausdrucken verwenden wir immer Bildmaterial in der maximal verfügbarer Auflösung, trotzdem die ausgedruckte Wanddekoration wird niemals so scharf wie auf dem Computerbildschirm aussehen. Die beste Wirkung erzielen Dekorationen, die aus einer Entfernung von mehr als 1-2 m betrachtet werden.

Die Montage - Schritt für Schritt

  1. Wenn Ihr Produkt in mehreren Teilen (Bahnen) geliefert wurde, rollen Sie bitte alle Teile aus und überprüfen Sie bitte ob alle Teile zusammen passen.  
  2. Wir empfehlen für die Montage einen Fachmann zu beauftragen. Wenn Sie über keine Erfahrung in derartiger Montage verfügen, kann die falsche Herangehensweise zu Beschädigung des Produktes führen.
  3. Ist die Wandoberfläche beschädigt oder stark saugfähig, müssen Sie diese vorab vorbereiten und grundieren.
  4. Vorbereitung von Werkzeugen, die zu Montage der Fototapete benötigt werden:- Tapetenkleister für Papiertapeten, oder ein spezielles Vlies Tapetenkleber für Fliestapeten (im Handel erhältlich, z.B. Metylan )
    - Breiter Pinsel
    - Cutmesser, Bleistift
    - Wasserwaage oder eine Schnur, an der ein schwerer Gegenstand hängt
    - Trockenen, weichen Tuch
    - Gummi-Walze für Tapeten.
  5. Als Hilfe können Sie mit dem Bleistift mehrere Orientierungspunkte an der Wand zeichnen, damit Sie später die einzelnen Teile gerade ankleben. Nutzen Sie dabei die Wasserwaage. Vergessen Sie bitte nicht, daß die mehrteilige Motive Stoß an Stoß vorbereiten sind, also überprüfen Sie welche Teile zusammenpassen!
  6. Verteilen Sie die Fototapete auf dem Boden, mit dem Druck nach unten (unbedruckte Rückseite nach oben), sorgen Sie daß die Oberfläche, wo Sie gerade arbeiten sauber und glatt ist.
  7. Verteilen Sie den Kleber laut Gebrauchsanweisung gleichmäßig an der gesamten Rückseiteoberfläche. Wichtig ist, daß der Kleber auch an den Ränder angebracht wird. (Bei einer  Vinyl Vlies Fototapete wird  der Kleber an die Wand und nicht an die Tapete angebracht!)
  8. Ca. 3 Minuten warten.
  9. Fangen Sie mit dem Anbringen der Tapete von oben der Wand an, halten Sie sich an den vorher gezeichneten Hilfspunkten.  
  10. Bringen Sie niemals die ganze Fototapete auf einmal an die Wand.
  11. Drücken Sie die Tapete in Richtung von oben nach unten an, um Luftblasen und überschüssigen Kleber zu entfernen.
  12. Weitere Teile (Bahnen) der Fototapete bringen Sie in dieser Art und Weise, dass die Grafik passend mit Berücksichtigung der Verbindungsstelle angeklebt wird.
  13. Achten Sie darauf, eine Gummiwalze für Tapeten zu verwenden, sonnst kann die Grafik beschädigt werden.
  14. Drücken Sie auf die Grafik an, um das überschüssige Kleber und Luft zu entfernen. Wenn die Kanten nicht gut geklebt wurden, Sie können mit dem Pinsel die Ränder erneut mit dem Kleber und drücken Sie erneut an.
  15. Entfernen Sie überschüssigen Kleber mit einem feuchten Tuch, wichtig, nicht zu viel an einem Ort reiben, damit die nicht laminierte Grafik beschädigt wird.
  16. Die vollständige Austrocknung, in Abhängigkeit von der Luftfeuchtigkeit im Raum, kann bis zu 24 Stunden dauern.
  17. Leichte Falten werden durch das Schrumpfen der trocknenden  Fototapete ausgeglätet.
  18. In Anbetracht der Tatsache, dass an den Wänden die Atmung Einschränkungen bei Tapeten mit dem Laminat eingeschränkt ist, ist es notwendig, für derartige Verwendung spezielle Grundierungsmittel (antischimmel) anzuwenden.
  19. Bei ständig feuchten Wänden, niedrigen Temperaturen oder bei unzureichender Belüftung, auch die Grundierung bietet keine Garantie für die Beständigkeit der Tapeten.
  20. Latex Fototapeten kann man mit einem feuchten Tuch abwischen, jedoch mit besonderer Vorsicht, wenn es sich um schwarz-weiße Grafiken handelt.
  21. Vinyl Vlies Fototapete hat eine höhere Beständigkeit und kann in Bädern und Küchen eingesetzt werden.

 

Montageanleitung Fototapeten Sticker

 

Montageanleitung Latex und VinylVlies Fototapeten

Motive & Kategorien